Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 19.08.2018 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 04.02.2011 22:19 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Louis liebte seine Werkstadt und die Jagt.

Was hatte er aber noch so für "Hobbys"?
Und gibt es noch Stücke die er angefertigt hat?

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 04.02.2011 22:51 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Soweit ich weiß hat er sehr gerne gelesen u.a. international Zeitungen um auf dem laufenden zu bleiben was im Ausland geschieht und auch gezeichnet, wobei ich glaube das es sich auf die Zeichnung von Karten beschränkte, aknn mich aber auch täuschen.
Und für Geografie interessierte er sich noch.
Es gibt noch Uhren, die er angefertigt hat, sie befinden sich heute in Versailles.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 10.02.2011 15:21 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Louis XVI. hatte viele Hobbies.

Das Lesen insbesondere Bücher aus ferne Länder, das Schlossern und die Interesse für die Technik und die Jagd.

Was er für Hobbies betrieb, war nicht aussergewöhnlich. Louis XV. ging auch gerne zur Jagd und jagdte auch gerne die zweibeinigen Geschöpfe;) und Louis XIV. tanzte und war einer der besten Tänzer in seinem Land. Louis XIII. beherrschte mehrere Instrumente, komponierte und gründete die Akademie der Musik.

Hobbies sind keine schlechte Sache an sich.

Es ist nur die Frage ist, was nützten sie dem König bei seiner Arbeit als Regent und was hat das Volk für einen Nutzen? Da hat Louis XVI. weder eine Akademie gegründet noch eine Preis für besondere Leistungen gestiftet oder ein Gebäude der Wissenschaft oder Kunst überlassen oder wenigstens ein Schloss (zum Wohnen) gebaut. Rein gar nichts. Louis war bloß eine Langeweiler.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 11.02.2011 01:14 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Nur weil er keine Schlösser gebaut und keine Akademien gegründet hat, heißt es doch nciht gleich, das er ein Langweiler war O.o
Versailles galt ja noch in Ludwig XVI´s Epoche als DAS Prachtschloss in Europa, damit war ein weiteres weder nötig noch war es finanzierbar und Ludwig wußte sehr genau wie es um sein Land stand.
Das er keine Akademien gründete leigt wohl daran, das es schon viele gab.
Ich bin mir jetzt aber nicht sicher, ob er sie finanziell unterstützt hat.

Auch wenn er sich nicht durch Bauwerke hervorgetan hat, so wurde doch eine Stilrichtung nach ihm benannt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 11.02.2011 03:00 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Es ist nur die Frage ist, was nützten sie dem König bei seiner Arbeit als Regent und was hat das Volk für einen Nutzen? Da hat Louis XVI. weder eine Akademie gegründet noch eine Preis für besondere Leistungen gestiftet oder ein Gebäude der Wissenschaft oder Kunst überlassen oder wenigstens ein Schloss (zum Wohnen) gebaut. Rein gar nichts. Louis war bloß eine Langeweiler.


Ich kann mich Anne nur anschließen. Er hatte zwar keine Akademie gegründet oder Preisevergeben, aber dafür war er das was die angebliche Königin+Hofstaat und Co. nicht besaßen. Menschlichkeit und das Verständnis für den kleinen Mann. Ludwig besaß die aufrichtige Liebe des einfachen Mannes. Den Leuten die das Herz Frankreichs bildete. Oft war er unter diesen und oft auch selbst nur als einfacher Bürger gekleidet. Er kümmerte sich dort um die Kinder sperndete ihnen Geld, wolte am Leben seines Volkes teilhaben.

Und um es nochmal anzuraten...
(wobei ich denke das ich das bereits einmal tat....)
Hier http://ludwigxvi.npage.de/index.html bitte unter Anhänge zur Bio schauen und dann auf Freizeitaktivitäten klicken.. und dann hat man alles was Ludwig als wahres Hobby hatte...
So und wenn ihr euch DAS bitte durchgelesen hat möchte ich nicht noch einmal hören er war ein Langweiler! >.< :evil:


Was bitte hat MA denn bitte mit ihren Hobbies geleistet als Geld zu verschweden neue Trends zu kreieren (wie Bauernmädchen zu spielen während die Leute sonst verhungerte in ihrer blaue Bändchenwelt, Bällen zu frönen und Angst zu haben nicht mir an der Spitze der Frauen in Frankreich zu stehen) was die Staatskasse noch mehr ins Loch gezogen hat, als die Königin zu sein die man gebraucht hätte? Also bevor hier wieder jemand meint nicht bald lernen über ihren vergoldeten - er war ja der Dummkopf- Tellerrand zu blicken sollte bevor man sich wie so oft stumpfsinnig äußert!
Sicher kostete das Jagen des Königs auch seinen Teil kam aber um Längen nicht an ihren Schulden dran...
Oder habe ich bei ihr irgendeine Akademie oder Priesverleihung verpasst? Ja später in der Revo ging sie Krankenhäuser besuchen (um ihren Ruf wieder zu versuchen in ein unschuldiges Licht z ukriegen) und es gab/gibt die Akademie der Wissenschaft, der spendete sie eine Spieluhr... WOW Ok die Motorik dieser war zu der Zeit ein wahnsinn und ist es immer noch aber dennoch... Bravo. Ludwig hingegen hat die Wissenschaft dort ebenfalls verpflegt und sogar nach Versailles geholt. Wie den ersrten Heißluftballonflug am 19. Sep. 1783 der Brüder Montgolfier. Er war trotz seines Glaubes sehr auf den fort den Fortschritt aus. So auch auf der Medizin... Daher hatte er ja gehoft zb das man Joseph hätte retten können...
Ludwig besaß eine beachtliche Sammlung an Kunstmalerein im heutigen Louvre und auch eine meisterhafte Sammlung an dem eldesten und neusten Stück der Porzellanmanufaktur von Sévres ausstellen lassen... die er immer zu Neujahr in Versailles präsentierte bei seinen kleinen privaen Souper´.

Tja Martin zu dumm wenn man scheinbar solche doch wohl wichtigen Infos nicht im deutschen findet... Sonder mir zb nur aus dem französischen bekannt sind... (abgesehen von der Ballonfahrt)
Denn falls es zudem entgangen sei.... Akademienb gründen oder Preise vergeben sind m.E sicherlich keine Hobbies... Außer bei euch in Österreich läuft das aufeinmal anders ab... :roll:

@lareine
Und mal eine persönliche Frage an dich Lareine...
Sag mal hast du dir je mal die HP wirklich angeschaut bzw die Punkte die ich dir schob mehrfach hier geben hatte wodruner man bitte schauen sollte? Ich mein das letzte wa ich weiß war nur das du dich das zu seiner Kindheit angeschaut hattest..
Vesteh mich nicht falsch oder böse aber hättest du dir die HP mal angeschaut, würdest du nun nicht wirklichfragen müssen was seine Hobbies waren...*drop*
Und ja es kann sein das ich schon wieder etwas angesäuert bin... (nicht gegen dich) abe rate mal wegen wem sonst...-.- :dots:

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 11.02.2011 14:03 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Clarice hat geschrieben:

@lareine
Und mal eine persönliche Frage an dich Lareine...
Sag mal hast du dir je mal die HP wirklich angeschaut bzw die Punkte die ich dir schob mehrfach hier geben hatte wodruner man bitte schauen sollte? Ich mein das letzte wa ich weiß war nur das du dich das zu seiner Kindheit angeschaut hattest..
Vesteh mich nicht falsch oder böse aber hättest du dir die HP mal angeschaut, würdest du nun nicht wirklichfragen müssen was seine Hobbies waren...*drop*
Und ja es kann sein das ich schon wieder etwas angesäuert bin... (nicht gegen dich) abe rate mal wegen wem sonst...-.- :dots:


Doch Clarice habe ich, habe selbst mehrere Stunden auf der Seite zugebracht, aber ich brauche auch Beiträge für das Forum hier. Schreibt ja so gut wie keiner welche. Und gerade Louis Bereich brauch dringend welche.
Deine HP ist total ausführlich und gut gemacht und ich lese sehr gerne dort, sie nützt bloß leider dem Forum hier nicht viel.
Verstehst du was ich meine, jetzt aber bitte nicht sauer sein. *Und oh doch wird sie, es regnet bestimmt gleich mist in bibelischer Flut auf mich.*

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 12.02.2011 22:00 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
LOL bin ich so angsteinbflößend??? X°°D
Hm, ja fürchtet mich :P *nein scherz*

Ich denke meine Aufgebrachtheit resultierte wegen etwas anders was du dir sicher hier denken kannst... ;)

Und ok danke für deine Erklärung :) Das verstehe ich nartürlich auch, Liebes. Nur nützen dir ja sicher auch keine Beiträge in den man wieder Unsinnigkeiten in den Raum wirft..*räusper*
Wenn du magst schreib ich eine kleine Zusammenfassung und wer es dann im Detail will soll auf die HP wechseln ;) Was denkst du?

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 13.02.2011 19:03 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Clarice hat geschrieben:
LOL bin ich so angsteinbflößend??? X°°D
Hm, ja fürchtet mich :P *nein scherz*

Ich denke meine Aufgebrachtheit resultierte wegen etwas anders was du dir sicher hier denken kannst... ;)

Und ok danke für deine Erklärung :) Das verstehe ich nartürlich auch, Liebes. Nur nützen dir ja sicher auch keine Beiträge in den man wieder Unsinnigkeiten in den Raum wirft..*räusper*
Wenn du magst schreib ich eine kleine Zusammenfassung und wer es dann im Detail will soll auf die HP wechseln ;) Was denkst du?


Klar, bin ich einverstanden mit. Habe ja nichts gegen deine HP oder dein Forum, weißt du ja. Ist halt nur, weil gerade hier die Beiträge so mau sind.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 17.02.2011 14:54 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Okay..also;::

Seine Hobbies waren/sind::

Die Jagd, schlossern, schmieden (auch erlernte er das Tischlerhandwerk), die Herstellung und Reperaturen von Uhren, Reperaturarbeiten allge. zb am Schloss selbst, der Wald von Compiègne, die Kartographie, Literatur, Sprachen und Romane (zb war sein Lieblingsbuch Robinsin Cursoe), wissenschaftliche Weiterentwicklungen und gewisse künstlerische Sammlungen. ;)

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 21.02.2011 15:16 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Hallo liebe Clarice!

Ich gestehe, daß ich in meinen obigen Artikel zu kritisch mit den eigennützigen Hobbies unseren Louis XVI. war, und fälschlicherweise behauptet habe, daß er keine Akademien gegründet hätte:

Das stimmt natürlich nicht. Louis hat eine Akademie für Operngesang und eine Bergbauschule gegründet.

Die Porzellanmanufaktur Sévres wurde schon unter Louis XV. 1738 gegründet, und unter Förderung von Madame Pompadour gelangte die Manfaktur zu großer Berühmtheit. Louis XVI. hat aber in 1770igern die finanzielle Lage der Unternehmen und die hohe Qualität gesichert. Die Auftragsarbeiten und Ideen von Marie Antoinette sind das schönste Biskuitteporzellan das je in Sévres hergestellt wurde.

Das er den Louvre der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, war im Zuge der Aufklärung , keine Tat von besonderer Bedeutung. Auch in anderen Ländern wurden Museen und Gärten öffentlich zugänglich gemacht. Die Galerie bestand schon zur Zeit Louis XIV., so wie das Schloß Versailles, das er nur notdürftig renovieren konnte, weil nicht genug Mittel für eine umfassende Renovierung vorhanden waren. ;)


LG


Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abtauchen in sich selbst
BeitragVerfasst: 23.02.2011 12:56 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Turlupin hat geschrieben:
Hallo liebe Clarice!

Ich gestehe, daß ich in meinen obigen Artikel zu kritisch mit den eigennützigen Hobbies unseren Louis XVI. war, und fälschlicherweise behauptet habe, daß er keine Akademien gegründet hätte:

Das stimmt natürlich nicht. Louis hat eine Akademie für Operngesang und eine Bergbauschule gegründet.


Soso aber die von MA waren natürlich rein gar nicht uneigennützig... Natürlich nicht. :roll:
Aber ok... wenn ich ehrlich bin, frage ich mich grade wie du auf diese Akademien kommst... bei der Oper bin ich mir nicht gaanz so sicher... Da rattert grade der Verstand XD Weil Ludwig die Oper nämlich sehr mochte. Er hatte sogar eine Lieblingssängerin und nein das was nicht seine Frau. Aber die Bergbauschule... Oo Vertue ich mir nun oder stand das nich auch in Lever... *kopf kratz**ich werd alt XD*
Ansonsten lass doch mal hören/lesen wo di das her hast.. Buch, Seite, Internetquelle ect ect... Ich bin ganz Ohr.

Zitat:
Die Porzellanmanufaktur Sévres wurde schon unter Louis XV. 1738 gegründet, und unter Förderung von Madame Pompadour gelangte die Manfaktur zu großer Berühmtheit. Louis XVI. hat aber in 1770igern die finanzielle Lage der Unternehmen und die hohe Qualität gesichert. Die Auftragsarbeiten und Ideen von Marie Antoinette sind das schönste Biskuitteporzellan das je in Sévres hergestellt wurde.


Ich habe nicht gesagt das er es gründete, ich schrieb ,das er es förderte bzw beibehielt, selber mochte ect. Er fand gefallen daran und war auch stolz auf seine kleine Sammlung.. so wie auch bei der des Louvre´s
Zitat:
Das er den Louvre der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, war im Zuge der Aufklärung , keine Tat von besonderer Bedeutung. Auch in anderen Ländern wurden Museen und Gärten öffentlich zugänglich gemacht. Die Galerie bestand schon zur Zeit Louis XIV., so wie das Schloß Versailles, das er nur notdürftig renovieren konnte, weil nicht genug Mittel für eine umfassende Renovierung vorhanden waren. ;)


Ich weiß das es öffenrlich zugänhlich war, darauf wollte ich auch gar nicht hinaus. ;) Es ging mir eher das er sehr wohl etwas von Kunst und dessen Schätze verstand im Gegensatz dazu was man zb. gern üner MA und M. Campan über ihn behauptet... Und u.a. das sind nicht grade Dinge die eine Person zu einem Langweiler macht...Selbst wenn Kunst immer so eine Sache ist und wie man weiß reine Geschmackssache ist..*hust*

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker