Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 19.08.2018 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Halsbandaffäre
BeitragVerfasst: 27.05.2011 12:48 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Die Memoiren von jeanne de Valois sind eigentlich nichts mehr als Lügen, die man sich zunütze machte für die Hetzpropaganda gegen das Königshaus und vorallem gegen MA.

Meines Wissens nach gibt es keine privaten schriftlichen Aufzeichnungen von Jeanne.

Aber ihre Motive dürften relativ klar sein: Habgier, Jeanne lebte sehr über ihre Verhältnisse und war daher immer auf neue Geldquellen angewiesen.
Der prinz de Rohan war für seinen Reichtum bekannt und auch für seine "Verliebteit" in die Königin was sich Jeanne bekanntlicherweise zu nutzen machte und ihm beachtliche Summen abknöpfte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halsbandaffäre
BeitragVerfasst: 28.05.2011 11:32 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Stimmt, sie war wirklich ziemlich durchtrieben und habgierig.

Im Film wird sie meiner Ansicht nach etwas zu sehr als Heldin dargestellt, die wie eine Löwin um ihr Recht kämpft und das böse böse Königshaus verweigert es ihr. Dafür haben sie dann alle auch bekommen, was sie verdienen und Jeanne ist die Heldin, die ihr Recht bekommen hat.

Wie gesagt, der Film ist ganz gut, aber ich denke, wir haben hier doch schon genug Hintergrundwissen, um die Sache richtig einzuordnen ;)

Im richtigen Leben war Jeanne sicherlich eine ziemlich durchtriebene, geldgierige Person, die nur auf ihren Vorteil bedacht war. Sie muss ja auch im Gerichtsprozess richtig vom Leisten gezogen haben und alle möglichen Tricks angewandt haben, um heil aus der Sache herauszukommen.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Halsbandaffäre
BeitragVerfasst: 29.05.2011 10:58 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Ich denke sie fühte sich vom Leben auch ungerecht behandelt und benachteiligt, sie war eine Nachfahrin der Valois, wenn auch illegitim,aber wuchs in ärmichen Verhältnissen auf, während andere Adelsfamilien ihrer meinung nach sehr reich waren.
Das bewog sie wohl dazu sich das anzueignen was ihr ihrer Meinung nach Zustand egal mit welchen Mitteln.
Und ich denke auhc das ihr Mann sie auch nur dazu benutze sich selbst zu bereichern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker