Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 19.08.2018 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: gefälschte Briefe ?
BeitragVerfasst: 30.08.2008 13:36 
hallo mich würde mal interessieren wie könnte man denn damals fälschung von einem orginal unterscheiden?
die heutige technick machts zwar möglich aber teilweise mit einem großen aufwand


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2008 13:41 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
also in der halsbandaffäre hat niemand den berug gemerkt. erst als die königin die brife in der hand hielt und sie sah das es nicht ihre handschrift war und das die unterschrift falsch war.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2008 15:27 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Gefälschte Briefe gab es immer wieder.

Bei der Geschichte rund um das Halsband, war die Fälschung auf Grund der Unterschrift leicht zu erkennen.
Die Königin unterschrieb nur mit Ihren Vornamen, was generell üblich war. Auch Louis unterschrieb nur mit "Louis Auguste". Louis Xv. mit "Louis".

Die gefälschten Briefe waren mit "Marie Antoinette de France" was natülrlich doppelt falsch war weil der Titel der erstgeborenen Tochter des Königs zustand. Die "Kinder Frankreich" also Marie Theresé und nicht Marie Antoinette. Auch wurde der Vorname "Marie" in der Unterschrift nicht geschrieben. Den Ihr Name war Antonia bzw. Antoinette und nicht Marie.

Das ist Louis Auguste gleich aufgefallen und er hat den Kardinal gleich darauf angesprochen, den das hätte Rohan auffallen müssen.

In späterer Zeit insbesondere im 19 Jhdt. sind die gefälschten Brief aussortiert worden Die Briefe die Marie Antoinete an den Wiener Hof geschrieben hat sind im Haus- Hof und Staatsarchiv im Original erhalten und sind eine gute Quelle um mit Fälschungen verglichen zu werden.

heutzutage kursieren keine Briefe mehr die der Königin fälschlicher Weise untergeschoben werden können.


LG

Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2008 17:30 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Turlupin hat geschrieben:

heutzutage kursieren keine Briefe mehr die der Königin fälschlicher Weise untergeschoben werden können.


LG

Turlupin


na wenigstens was


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker