Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 21.10.2017 10:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 16.01.2011 16:56 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Ich habe gerade etwas gelesen was mich doch etwas schokiert hat.

Die letzten Worte von Louis Josephs:

"Man trete beiseite, damit ich das Vergnügen habe, meine Mutter weinen zu sehen."

Es heißt, es wären zwei betrunkene Wärter, die hasserfüllt von der Königin sprachen,
sie erzählten von der Krankheit des Dauphins, das die Königin den Jungen vergiftet hätte, eben zwei blaue Männer die laverten und dass der Dauphin sich mit diesen Worten an seiner "Rabenmutter" rächte.

Ich weiß nicht ob da was dran ist. Aber was meint ihr???

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 16.01.2011 21:24 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Das ist das erstemal, das ich den Satz lese und er klingt sehr hart.

Joseph schien aber in Wirklichkeit ein sehr enges Verältniss zu seinem Vater, Louis XVI zu haben, als er im Sterben lag, soll er ja immer wieder verlangt ahben seinen Vater zu sehen aber nie nach seiner Mutter.

Joseph wird ja als sehr intelligent beschrieben, er wußte gewiss viel, was am Hofe vor sich ging und er merkte ja auch, das seine Mutter sich wenig um ihn und seine Geschwister kümmerte.

Wie seine Schwester, Marie Therese, hegte er eine Abneigung gegen die Gräfin de Polignac.
Er hat bestimmt miterlebt, wie sorglos MA in den Tag hineinlebte, während sein Vater viele Sorgen und probleme hatte.

Vielleicht zielte der Satz darauf ab.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Ministre Anne de Jarjayes am 16.01.2011 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 16.01.2011 23:06 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Meine erste Frage wäre nun eher wo hast du das her? Gefunden ect? Weil mir wäre was wenn es aus einer Bio ist bei Haslip und Cronin entgangen Oo Und ds sind ja die Bücher die du gelesen hast oder? Oder ist das aus unserer besagten Diktatur?

Weil mir wäre DAS nun auch neu... Oder mein Hirn ist schon zu müde XD
Allerdings wäre es nicht verwunderlich, da wie Anne schon erwähnt hatte, die Beziehung die er zu seiner Mutter hegte auch sehr schön wieder spiegelt... Sie kümmerte sich zwar in gewissen Momenten um ihn, sorgte für medizinische Versorgung ect ect.. aber der wahrlich herzliche Muttereffkt blieb wie so oft aus. Thersse konnte davon auch ein Lied singen... Ich mein umsonst bevorzugten beide nicht umsonst ihren Vater statt ihrer Mutter....

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 17.01.2011 19:04 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Clarice hat geschrieben:
Meine erste Frage wäre nun eher wo hast du das her? Gefunden ect? Weil mir wäre was wenn es aus einer Bio ist bei Haslip und Cronin entgangen Oo Und ds sind ja die Bücher die du gelesen hast oder? Oder ist das aus unserer besagten Diktatur?

Weil mir wäre DAS nun auch neu... Oder mein Hirn ist schon zu müde XD
Allerdings wäre es nicht verwunderlich, da wie Anne schon erwähnt hatte, die Beziehung die er zu seiner Mutter hegte auch sehr schön wieder spiegelt... Sie kümmerte sich zwar in gewissen Momenten um ihn, sorgte für medizinische Versorgung ect ect.. aber der wahrlich herzliche Muttereffkt blieb wie so oft aus. Thersse konnte davon auch ein Lied singen... Ich mein umsonst bevorzugten beide nicht umsonst ihren Vater statt ihrer Mutter....


Probier mal Chantal Thomas Leb wohl, Königin. ;)

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 17.01.2011 22:06 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Roman oder Bio? Weil oft ist dies für einige nicht klar... Ich erinnre nur an Holt... :/

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 17.01.2011 22:10 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Ok ich editier mich selber .... Süße... es ist ein Roman...::: Was für ein dramatisches Potential steckt in der Handlung dieses Romans über die letzten Tage des Versailler Hofes im Juli 1789!
Quelle:: http://www.amazon.de/Leb-wohl-K%C3%B6ni ... 56&s=books )
Damit sei shon alles gesagt... sry... Weil wie gesagt, mir wäre das echt neu... Auch wenn das Zitat sehr passend ist...

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 17.01.2011 22:51 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Clarice hat geschrieben:
Ok ich editier mich selber .... Süße... es ist ein Roman...::: Was für ein dramatisches Potential steckt in der Handlung dieses Romans über die letzten Tage des Versailler Hofes im Juli 1789!
Quelle:: http://www.amazon.de/Leb-wohl-K%C3%B6ni ... 56&s=books )
Damit sei shon alles gesagt... sry... Weil wie gesagt, mir wäre das echt neu... Auch wenn das Zitat sehr passend ist...


Jup, deswegen habe ich mir das Buch auch nicht gekauft. :)
War nur ne Leseprobe.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Letzte Worte eines Kindes
BeitragVerfasst: 18.01.2011 17:05 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Ja und ich denke dafür brauch man sein Geld auch nich verschwenden ;)

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker