Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 21.10.2017 10:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 09.03.2011 21:30 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Das kannst Du gar nicht wissen, liebe Marie. Es steht noch nicht einmal fest wer Louis XVI. spielen soll.

Der Film wird eine Stange Geld kosten und keiner wird "Rotz" produzieren um keine Kohle damit zu machen.

Vielleicht ist der Film wirklich Mist, aber das steht jetzt noch gar nicht fest.

Ich glaube, daß jeder Film oder Buch oder Ballett oder sonstiges Ereignis daß das Thema Marie Antoinette aufgreift gut ist.


Es wird darüber geschrieben, so wie hier und es gibt wieder einen Grund mehr ins Kino zu gehen.


LG

Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 09.03.2011 22:48 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Ministre Turlupin hat geschrieben:

Ich glaube, daß jeder Film oder Buch oder Ballett oder sonstiges Ereignis daß das Thema Marie Antoinette aufgreift gut ist.


Es wird darüber geschrieben, so wie hier und es gibt wieder einen Grund mehr ins Kino zu gehen.


LG

Turlupin


Ahjaaaaaaaaaaaa, dann wirds mal Zeit das die Memoiren der Campan verfilmt werden...
Oder ne Neuauflage der Copola...

Wie will man den eine schlechte Romanvorlage gut verfilmen?
Es hat ja nichts mit den Schauspielern zu tun, sondern es ging vorallem um die Romanvorlage die sehr in der Kritik steht.
Und diese kritik wird es wohl nicht nur hier geben...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 14.03.2011 20:00 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Turlupin hat geschrieben:
Das kannst Du gar nicht wissen, liebe Marie. Es steht noch nicht einmal fest wer Louis XVI. spielen soll.

Der Film wird eine Stange Geld kosten und keiner wird "Rotz" produzieren um keine Kohle damit zu machen.

Vielleicht ist der Film wirklich Mist, aber das steht jetzt noch gar nicht fest.

Ich glaube, daß jeder Film oder Buch oder Ballett oder sonstiges Ereignis daß das Thema Marie Antoinette aufgreift gut ist.


Es wird darüber geschrieben, so wie hier und es gibt wieder einen Grund mehr ins Kino zu gehen.


LG

Turlupin


Und ob sie das wissen kann, das tun wir hier eigentlich alle weil man ja schließlich schon gesehen hat über die Jahre hinweg was dabei heraus kam wenn man Leutz heran läßt nur weil sie nen Spiln haben etwas verfilmen zu müssen, selbst aber kein Peil von der Thematik aber stolz wie Oscar sind weil se ein Buch gelesen haben...-.- so wie Coppola oder Riyoko Ikeda. ect...-.-

Und seit wann grantiert die Stange Geld damit auch geschichtlihce Korrektheit? Oo
Bzw sry, die Aussage das alles was sich um MA dreht gut ist, ist absolut lächerlich und vor allem naiv! Aber ich erwarte da schon nichts mehr...
Und Geld verschwende ich wenn es ins Kino kommen sollte sicherlich NICHT... :n025:

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 16.03.2011 19:43 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Und seit wann grantiert die Stange Geld damit auch geschichtlihce Korrektheit? Oo
Bzw sry, die Aussage das alles was sich um MA dreht gut ist, ist absolut lächerlich und vor allem naiv!


Ich stimm dir da zu Clarice, nur weil es Publicity gibt, heißt es nicht, dass es immer gut und vor allem auch geschichtlich korrekt ist. Selbstverständlich kann es nicht immer Positives zu einem Thema geben, ist halt auch normal. Wenn es nur gute Kritiken gibt und alles bis in den grünen Klee gelobt wird, mutet zumindest mir das schon seltsam an. Und wie sich der Roman nun mal anhört, ist das wieder ein Kram, wo alles gern verdreht und einfach die Wahrheit unter den Teppich gekehrt wird.

Ich mag MA trotz ihrer Fehler nach wie vor und werde es auch weiterhin, aber ich bin eben auch realistisch genug um zu sagen, dass sie nunmal ihre Macken und Eigenarten hatte und nicht alles toll und wunderbar war, was sie getan hat. Genau wie Ludwig auch seine Fehler und Macken hatte und auch einige seiner Entscheidungen nicht umbedingt umwerfend waren, aber trotz allem war er meiner Ansicht nach ein wunderbarer Mensch.

Meiner Ansicht nach sollte es mal wieder einen richtig guten Film zu dieser Thematik geben. Ich habe angefangen, "Die Französische Revolution" zu schauen, und der ist bislang echt gut gemacht. So wie ich das hier mitbekommen habe, sieht der Großteil hier das ebenso.

So was in der Richtung wäre doch mal wieder was und nicht wieder eine hirnrissige Verfilmung eines Kitschromans, wo von 10 Seiten schon mal 20 per se falsch und totaler Mist sind. Und die Creme de la Creme von Schauspielern kann dann den Film auch nicht mehr retten, wenn die Vorlage schon derber Unfug ist.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 28.06.2012 19:35 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Hollo liebe Freunde!


Hat jemand diesen Film jetzt schon gesehen?

Und wie hat er euch gefallen
Es gibt noch keine DVD und in unseren Kinos spielt er nicht. :roll: :roll:

liebe Grüsse

Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 29.06.2012 11:31 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 310
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
hab ihn auch noch nicht gesehen.
bei uns läuft der auch noch nicht in der nähe.
mal sehen der kommt ja erst seit einem monat, vleicht hab ich mal glück.

_________________
Visit our Forum!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 12.07.2012 11:27 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Ich hab ihn auch leider noch nicht gesehen, er war auch bei uns nicht im Kino, auch nicht in der Nähe.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 13.07.2012 17:04 
Offline
Adlige am Hofe Versailles
Adlige am Hofe Versailles
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 288
Wohnort: Anwesen de Jarjayes
Geschlecht: weiblich
ich frag mich echt warum der nirgends läuft :?:

_________________
BildBildBild
Our Forum!
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 14.07.2012 10:27 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Zu kaufen ist er auch noch nicht, nur vorzubestellen. ich habe gerade bei Amazon etwas recherchiert.

Das Erscheinungsdatum ist der 05.10.2012.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 15.07.2012 13:09 
Offline
Adlige am Hofe Versailles
Adlige am Hofe Versailles
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 288
Wohnort: Anwesen de Jarjayes
Geschlecht: weiblich
na zum glück ist das wenigstens nicht mehr allzuweit hinn.

_________________
BildBildBild
Our Forum!
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 17.07.2012 16:06 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 310
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
ich vermute mal das die dvd eher erscheint als der bei uns überhaupt mal in der nähe im kino läuft.

_________________
Visit our Forum!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 22.07.2012 20:50 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Danke für das Interesse meine Lieben.

Ein Film der bei den Filmfestspielen lief und nicht ins Kino kommt. :roll:
Also ich habe mal nachgelesen. Der Filmstart war in Frankreich im Original im Früjahr 2012
Jetzt läuft der Film in USA im Sommer und ein Filmstart für den Rest von Europa habe ich keinen gefunden.
Vielleicht kommt er im Herbst zu uns, und da gibt es ja auch schon die DVD. Vermutlich gibt es noch gar keine deutsche Synchronisation.


Bild

Es heißt halt wieder warten. Wir sind als Hardcore MAFans das Warten gewöhnt.
Aber die Kostüme sind die ich so sehen konnte, einfach zum niederknien. :231:


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 24.07.2012 17:33 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 310
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
so weit mir bekannt ist läuft der bereits seit 31.5.12 in den deutschen kinos.
ich habe bei uns bloß leider keines in der nähe gefunden.
hab aber in anderen städten im cine star kinoprogramm den film gesehen.

_________________
Visit our Forum!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 24.07.2012 19:28 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Stimmt, dass mit dem 31.05.2012 habe ich auch gelesen, z. B. hier: http://www.filmstarts.de/kritiken/189188.html.

Leider gibt es ja aber auch häufiger Filme, die im Originalland anlaufen und wegen mangelnder Resonanz in anderen Ländern gar nicht erst ins Kino kommen, sondern direkt auf DVD erscheinen.

Dieser Film soll ja im Oktober auf DVD erscheinen, wie es aussieht, werden wir uns wahrscheinlich bis dahin gedulden müssen...

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Les Adieux a la reine“
BeitragVerfasst: 25.07.2012 14:58 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 310
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
auf dieser seite ist oben rechts ein rosa button da kann man sehen in welchen deutschen kinos der film läuft

http://www.lebwohlmeinekoenigin-film.de/

_________________
Visit our Forum!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker