Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 21.10.2017 10:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 04.10.2010 13:52 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Die beste und wohl einzige wahre Freundin Marie Antoinette's, die Princess de Lamballe, hat bis heute keine Gedenkstelle bekommen.
Sie liegt in einem Massengrab auf dem Friedhof Enfants-trouvés. Dazu kommt noch das der Köper und der Kopf zur unterschiedlichen Zeiten begraben wurden.

Gerade bei ihr finde ich es verdammt traurig das sie eine der wenigen war die von England wo sie in Sicherheit war, zürück nach Frankreich kam, um ihrer Freundin zu helfen und beizustehen. Und dafür dann hingemorchelt wurde.

Nun liegt sie dort eisam und vergessen.

Was meint ihr dazu???

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 04.10.2010 22:46 
Offline
Neu in Frankreich

Registriert: 10.2010
Beiträge: 21
Wohnort: eigentlich Freising, derzeit Salzburg
Geschlecht: weiblich
Der französische Staat hat wohl kein Interesse ihrer zu gedenken oder gar ein Denkmal zu errichten, immerhin wird dort der Sturm auf die Bastille immer noch als Gründung des modernen Frankreich gefeiert. 1989 gab es, was ich so gehört habe, auch große Feiern zum 200-Jahr-Jubiläum der Revolution. Man bedauert ihr Schicksal also wohl immer noch nicht sonderlich.
Also wenn dann müsste wohl irgendein Verein auf einem privaten Grundstück ein Denkmal oder so etwas bauen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 05.10.2010 10:08 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Sehe ich genauso. Da wird sich wohl auf Staatskosten keiner Erbarmen, etwas zu machen. Es bleibt letztendlich nur ein privater Verein. Zu wünschen wäre es auf jeden Fall.

Ich denke, dass sie nur so brutal umgebracht und von ihr Kopf auf einer Pike von den pöbelnden, blutrünstigen Massen durch die Straßen zum Temple gebracht wurde, weil es bekannt war, dass sie eine enge Freundin von MA war. Und dabei habe ich in der Bio von Haslip gelesen, dass die Princess de Lamballe immer sehr gut zu den Armen war. Zitat:

"Niemand war gütiger und hochherziger zu den Armen gewesen als Marie Thérèse de Lamballe, nun dazu ausersehen, eines ihrer ersten Opfer zu werden. Sie und ihr Schwiegervater, der Duc de Penthièvre, hatten die Hälfte ihres riesigen Vermögens für die Betreuung alter und kranker Menschen gestiftet. Doch auf den schmutztriefenden Seiten des Père Duchesne wurde sie als lesbische Freundin der Königin und Anführerin der angeblichen Orgien im Trianon hingestellt."

(Quelle: Joan Haslip, Ein tragisches Leben in stürmischer Zeit, Kapitel 38)

Da kann man mal wieder sehen, dass die Leute sich keinen Deut darum scherten, wen sie umbrachten, auch wenn es Personen waren, die ihnen letztendlich geholfen haben.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 05.10.2010 11:04 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 310
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
Madame Dauphine hat geschrieben:
Sehe ich genauso. Da wird sich wohl auf Staatskosten keiner Erbarmen, etwas zu machen. Es bleibt letztendlich nur ein privater Verein. Zu wünschen wäre es auf jeden Fall.

Ich denke, dass sie nur so brutal umgebracht und von ihr Kopf auf einer Pike von den pöbelnden, blutrünstigen Massen durch die Straßen zum Temple gebracht wurde, weil es bekannt war, dass sie eine enge Freundin von MA war.


ja sehe ich genauso, du hast meine gedanken ausgesprochen ^^.

_________________
Visit our Forum!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 05.10.2010 11:19 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Ah, siehste, schaut nach Telephatie aus :lol:

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 05.10.2010 13:07 
Offline
Adlige am Hofe Versailles
Adlige am Hofe Versailles
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 288
Wohnort: Anwesen de Jarjayes
Geschlecht: weiblich
ja die menschen können schon echt grausam sein, sie ist es den leuten wohl wahrescheinlich nicht wert ihr eine gedenkstätte zu geben.

_________________
BildBildBild
Our Forum!
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 05.10.2010 20:55 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Madame Elisabeth war genau so (die Schwester des Königs) und zum Dank wude sie noch nicht mal ein Jahr nach Antoinette aufs Schafott geführt, für nichts und wieder nichts. Sie wurde für ihre Geburt die sie in den Adel schob bestraft. Sie ging genau so Würdevoll in den Tot wie ihr Bruder und ihrer Schwägerin.

Der Lamball gewert man dies nicht. ganz im gegenteil. Was mit ihr angestellt wurde ist nicht zu entschuldiegen aber die Franzosen scheren sich ein dreck daarüber.

"Die Lamballe wurde aus ihrem Verlies gezerrt und auf einen Tisch geworfen. Ihr Kleid, das seit ihrer Gefangenschaft verschmutzt war, aber dennoch den Glanz einer Ehra zeigte, wurde aufgerissen. Sie wurde unter flehen und schreien festgehalten. Sie sah das Messer und spürte es kurze Zeit später in ihrem Unterleib. Zuvor wurde sie Vergewaltigt. Nach dem die grausamen Ungeheuer, ihr 35 mal das Messer in den Unterleib gerammt hatten, wurde sie geköpft, der Kopf wurde auf eine Picke geschlagen und der Köper wurde weiter verstümmelt, sie schnitten die Brüste und andere Köperteile ab."

Ich finde es sehr grausam und widerwertig.

Und auf so was ist man auch noch stolz.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 06.10.2010 10:04 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Oh, ich wusste ja gar nicht genau, was sie sonst noch mit ihr angestellt haben, wie gesagt, ich bin ja auch noch sehr frisch dabei. Ich bin echt schockiert.

Menschen können echt pervers sein, es ist doch einfach unglaublich. Und nur, weil man als Adelige / r geboren wurde.

Klar hatte der Adel mehr Geld und Vorteile als die arme Bevölkerung aber dies ist noch lange kein Grund, seine Mitmenschen wie Tiere abzuschlachten, zu verwaltigen, verstümmeln und brandschatzend durch die Straßen zu ziehen. Aber dies ist ja leider Gottes in Kriegszeiten, Aufruhren und Revolutionen immer so gewesen: eine bestimmte Gruppe musste dran glauben. Und was man da mit Frauen und Kindern angestellt hat, entbehrt jeder menschlichen Logik.

Anhand solcher Vorgänge kann man doch mal wieder sehen, wie schnell Menschen zu brutalen Tieren werden können.
Irgendwie ist es schon faszinierend, aber auch total erschreckend, wie manche, wenige Menschen in der Lage sind, eine große Gruppe oder gar ein ganzes Volk aufzuhetzen und in Aufruhr zu versetzen.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 06.10.2010 15:00 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Madame Dauphine hat geschrieben:
Oh, ich wusste ja gar nicht genau, was sie sonst noch mit ihr angestellt haben, wie gesagt, ich bin ja auch noch sehr frisch dabei. Ich bin echt schockiert.

Menschen können echt pervers sein, es ist doch einfach unglaublich. Und nur, weil man als Adelige / r geboren wurde.

Klar hatte der Adel mehr Geld und Vorteile als die arme Bevölkerung aber dies ist noch lange kein Grund, seine Mitmenschen wie Tiere abzuschlachten, zu verwaltigen, verstümmeln und brandschatzend durch die Straßen zu ziehen. Aber dies ist ja leider Gottes in Kriegszeiten, Aufruhren und Revolutionen immer so gewesen: eine bestimmte Gruppe musste dran glauben. Und was man da mit Frauen und Kindern angestellt hat, entbehrt jeder menschlichen Logik.

Anhand solcher Vorgänge kann man doch mal wieder sehen, wie schnell Menschen zu brutalen Tieren werden können.
Irgendwie ist es schon faszinierend, aber auch total erschreckend, wie manche, wenige Menschen in der Lage sind, eine große Gruppe oder gar ein ganzes Volk aufzuhetzen und in Aufruhr zu versetzen.



Zu dem Teil der sich um die Lamballe dreht, gibt es so gar ein Video auch hier im Forum:

Der Thread

Das Septembermassaker von 1792

Aber es gibt es nur in französchich, auf deutsch wurden die Teile aus dem Film "Die Französiche Revolution" leider auf youtube nicht hoch geladen. Aber ich denke die Bilder reichen auch.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 06.10.2010 16:44 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Einfach nur pervers und ekelhaft. Die Stelle die du meinst, ist sicherlich die, wo die Frau auf dem Tisch liegt. Einfach nicht nachzuvollziehen.

Schrecklich, dass aus so einer Anstachelei ein mörderischer Selbstlauf geworden ist und was da für ein Hass ausgebrochen ist, Wahnsinn.

Zitat:
Aber es gibt es nur in französchich, auf deutsch wurden die Teile aus dem Film "Die Französiche Revolution" leider auf youtube nicht hoch geladen. Aber ich denke die Bilder reichen auch.


Ist das dieser Film, den du meinst: http://www.amazon.de/Die-Franz%C3%B6sis ... 591&sr=1-1 ? Denn hab ich auch schon ein Weilchen im Auge und denke, dass ich mir diesen auch zulegen werde.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 06.10.2010 17:10 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Madame Dauphine hat geschrieben:
Einfach nur pervers und ekelhaft. Die Stelle die du meinst, ist sicherlich die, wo die Frau auf dem Tisch liegt. Einfach nicht nachzuvollziehen.

Schrecklich, dass aus so einer Anstachelei ein mörderischer Selbstlauf geworden ist und was da für ein Hass ausgebrochen ist, Wahnsinn.

Zitat:
Aber es gibt es nur in französchich, auf deutsch wurden die Teile aus dem Film "Die Französiche Revolution" leider auf youtube nicht hoch geladen. Aber ich denke die Bilder reichen auch.


Ist das dieser Film, den du meinst: http://www.amazon.de/Die-Franz%C3%B6sis ... 591&sr=1-1 ? Denn hab ich auch schon ein Weilchen im Auge und denke, dass ich mir diesen auch zulegen werde.


Die Frau auf dem Tisch ist die Lamballe, das ist eine kurze Szene mit ihr.

Ja genau der, den habe ich und Clarice unseren Ludwig-Verrückte hat ihn auch und das soll schon was heißen^^.
Den kann ich dir echt nur anraten, der ist echt super. Klar auch er ist nicht ganz Fehlerfrei, aber im Gegensatz zu den anderen Filmen über die Thematik echt gut.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste und wohl einzige wahre Freundin ohne Denkmal
BeitragVerfasst: 06.10.2010 19:16 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 195
Wohnort: Ibbenbüren
Geschlecht: weiblich
Ok super, dann werd ich mir den demnächst bestellen. Amazon hat ja wohl immer welche da.

_________________
Erst im tiefsten Leid erkennt man wer man wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker