Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 16.12.2017 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Jèan Ferron
BeitragVerfasst: 11.08.2009 17:06 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
La belle Ferroniere ...

war Hofdame bei der Köngin von Frankreich, Claude de France.
Dort sah sie der König François I. und nahm sie als Geliebte.

Leider endete die Sache böse. Der Ehemann Herr Ferron und nur, Herr Ferron und Advokat, krankhaft eifersüchtig auf seine Gemahlin rächte sich, in dem er sich in einen Bordell absichtlich mit Syphillis ansteckte. Seine Frau und auch der König von Frankreich wurden Opfer seiner perfiden Attacke. Der König konnte aufgrund seiner Krankheit keine Kinder mehr zeugen.



La belle Ferroniere


Turlupin


Zuletzt geändert von Ministre Turlupin am 30.08.2009 19:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jèan Ferron
BeitragVerfasst: 11.08.2009 17:10 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Turlupin hat geschrieben:
La belle Ferrroniere ...

war Hofdame bei der Köngin von Frankreich, Claude de France.
Dort sah sie der König Frances I. und nahm sie als Geliebte.

Leider endete die Sache böse. Der Ehemann Herr Ferron und nur, Herr Ferron und Advokat, krankhaft eifersüchtig auf seine Gemahlin rächte sich, in dem er sich in einen Bordell absichtlich mit Syphillis ansteckte. Seine Frau und auch der König von Frankreich wurden Opfer seiner perfiden Attacke. Der König konnte aufgrund seiner Krankheit keine Kinder mehr zeugen.



La belle Ferrroniere


Turlupin


woh, das ist echt hart. das ist echte eifersucht man, oh man und würde dann nicht die königin auch angesteckt????

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2009 17:43 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Also seine erste Frau Claude de France starb "kränklich" wie es überliefert ist.
Sie hatte mit dem König eine Schar von Nachkommen.
Ich kann nicht sagen ob "kränklich" etwas mit der Krankheit ihres Gatten Frances I. zu tun hatte.

Die zweite Ehe des Königs mit Eleonore von Österreich blieb kinderlos und Eleonore überlebte Ihren Mann um 10 Jahre.
Wenn man bedenkt das Syphillis, in dieser Zeit ein Todesurteil war, nehme ich an das die Haburgerin wusste was los war, und hielt ihre Pforte fest verschlossen. :mock:


Eine Sitte die auch Marie Antoinette mit ihren Gatten pflegte, obwohl der glaubhaft nicht die Syphillis hatte. :D


LG


Turlupin


Zuletzt geändert von Ministre Turlupin am 11.08.2009 21:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2009 20:14 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Da ich die obige Geschichte bei Wikipedia gefunden habe, und die weitere Vita der "belle Ferroniere" recht dünn ist,
gebe ich auch zu bedenken, daß es ein "fake" bei Wiki sein könnte.

Es wäre auch gut möglich das der gute François I. die Beteiligten angesteckt hat.


Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jèan Ferron
BeitragVerfasst: 10.06.2011 11:34 
Offline
Neu in Frankreich
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 14
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Turlupin hat geschrieben:
La belle Ferroniere ...

war Hofdame bei der Köngin von Frankreich, Claude de France.
Dort sah sie der König François I. und nahm sie als Geliebte.

Leider endete die Sache böse. Der Ehemann Herr Ferron und nur, Herr Ferron und Advokat, krankhaft eifersüchtig auf seine Gemahlin rächte sich, in dem er sich in einen Bordell absichtlich mit Syphillis ansteckte. Seine Frau und auch der König von Frankreich wurden Opfer seiner perfiden Attacke. Der König konnte aufgrund seiner Krankheit keine Kinder mehr zeugen.



La belle Ferroniere


Turlupin


Oha...das nenne ich mal eine sehr starke wenn nicht sogar schon krankhafte Eifersucht.
Sich freiwillig und nur aus Rache gelüsten mit Syphillis anzustecken und zu wissen das diese sehr wahrscheinlich tödlich verlaufen kann, ist wirklich ein starkes Stück nicht zu vergessen das der dem man(n) eines auswischen wollte der König war. O__O


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker