Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 21.10.2017 10:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2010 18:40 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Leider und das ist nur ein Gerücht war Ihr Ehemann vollkommen impotent.
Seine Geschlechtsteile sollen verstümmelt gewesen sein als Folge der häufigen Heirat zwischen Verwandten (Inzest)
Das hatte auch die rasche Trennung nach der Hochzeit von Marie Therese zur Folge.

Marie Theresé blieb zeit Ihres Leben ohne Mann und ohne Kinder, Ihrer Familie zuliebe.
Sie hätte die Ehe auch annulieren können.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2010 19:05 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 324
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: weiblich
Ich kenn mich leider nicht sehr mit Marie Therese aus, aber soweit ich weiß, soll die Ehe zwischen ihr und den Herzog de Angouleme bereits im Kindesalter beschlossen wurden sein.
Und sie zog ihn einen Erherzog vor, dem ihr Kaiser Franz II antrauen wollte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2010 19:16 
Offline
Adlige am Hofe Versailles
Adlige am Hofe Versailles
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 288
Wohnort: Anwesen de Jarjayes
Geschlecht: weiblich
ich glaube so ungefähr habe ich das auch mal gelesen.
leider weiß ich auch nich soviel über MT da die meisten bücher nicht in deutscher sprache erschienen sind Bild

_________________
BildBildBild
Our Forum!
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2010 20:03 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Ich glaube bei Thea Leitner:


"Habsburgs vergessene Kinder" war ein Kapitel über Marie Theresé:


http://www.amazon.de/Habsburgs-vergesse ... 3492218652




LG Euer

Turlupin :hello:


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2010 23:20 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 310
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: weiblich
danke für den tip vleicht lege ich mir das zu der preis bei den gebrauchten ist ja günstig ^^.

_________________
Visit our Forum!
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2010 15:01 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Ministre Turlupin hat geschrieben:
Leider und das ist nur ein Gerücht war Ihr Ehemann vollkommen impotent.
Seine Geschlechtsteile sollen verstümmelt gewesen sein als Folge der häufigen Heirat zwischen Verwandten (Inzest)
Das hatte auch die rasche Trennung nach der Hochzeit von Marie Therese zur Folge.

Marie Theresé blieb zeit Ihres Leben ohne Mann und ohne Kinder, Ihrer Familie zuliebe.
Sie hätte die Ehe auch annulieren können.


Ich kratz mir mal wieder am Kopf und frage mich wie man auf gewisse Klopper kommen kann... :S

Well however...
Beantworte mir die Frage, wie seine Geschlechtsteile verstümmelt sein konnten von einem "Inzestakt" den es nie gab???? O__o Hallo?
Wo wann wie???
WENN betrieb er sogeshen Inzest mit seiner Cousine ja, also mit MT.. aber das ihm davon die sry... Gurke verschrumpelt? Äh... nicht wirklich!
Sein Vater war Ludwigs jüngster Bruder Comte d´Artois/Charles X. und seine Mutter Marie-Thérèse de Savoie, comtess d'Artois aus dem Haus Savoyen. Wo bitte war da sogesehen Inzucht im Spiel? O.o
Oder habe ich was verpasst??? O.o

Provence war zeugungsunfähigund und war mit der Schwester der Frau von Artois verheiratet, die nett gesagt einen an der Marmel hatte...
Und mein Ludwig betrieb sogesehen, wenn man es nun soooooooooooo genau nimmt Inzucht mit MA da auch sie im entferntesten Sinne Verwandt waren...
Aber da ich ja sagte, das MT mit Louis-Antoine sogesehen Inzucht "betrieben" hatte da sie Cousin und Cousine waren.. naja..
Tortzdem ist die Aussage das seine Geschlechtsteile von zuviel Sex unter Verwandten herführen sollte naja....LOL Wie sagte Anne gestern zu mir.. Man dann wäre die Habsburger ja schon längst ausgestorben.. >.>

Äh und wie kommst du darauf ds sie die Ehe hätte annulieren hätte können? O.o
Es gab zwar in dieser Zeit bereits eine Art Scheidungrecht... Aber das wäre sehr unklug gewesen, bei all den Differenzen um den französischen Thron.. Was meinst du warum sie eine Verbindung mit ihm erst zugesagt hatte? Bestimmt nicht weil sie in ihn verliebt war...
Und die kinderlosigkeit wird wenn auch von ihrer Seite vermutet, durch die Umstände die sie in ihrer Gefangenschaft hatte über sich ergehen lassen müssen... Damit sage ich nun nicht das sie Gebärmutterkrebs gehabt hätte, nein und auch nicht weil die Gerüchte aufkamem, das man sie im Temple geschwängert hätte... Käse. Aber ich vermiutete eher das sie unter solche Umständen im Temple sie auhc Problem gehabt hatte bezüglich ihres monatlichen Unwohlseins... Ich bin nun auch kein Arzt klar, aber wenn der Körper nicht mit spielt durch Folgereaktionen ist das nicht verwunderlich... aber korrigiert mich ansonsten ;)
Und wie gesagt ist mir bekannt das sie unfruchtbar war....

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2010 19:20 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Die Annulierung einer Ehe vor Rom dem Papst und im Verhör vor dem päpstlichen Legaten sofern ein Scheidungverfahren überhaupt vom Papst zugelassen:


Der Legat stellt meist zuerst die Frage:



Wurde die Ehe überhaupt vollzogen?

Sind die Eheleute in der Lage Nachkommen zu zeugen?

Besteht der Verdacht auf Geistekrankheit oder Unfruchtbarkeit einer der Ehepartner?


Also ich glaube das er möglich gewesen wäre die Heirat offiziell scheiden zu lassen. Da der Ehemann noch in der Hochzeitsnacht die Flucht ergriff und sowohl die Jahre zuvor als viele jahre später Marie Theresè weder traf noch sah und schon gar nicht seinen ehelichen Plichten nachkam. Erst in späten Jahren lange nach der fruchtbaren Zeit von Theresè sah man das Paar wieder gemeinsam.


Ich vermute weiters einen Komplott ausgehend von den Brüdern Provence und Artois, die schon zu Lebzeiten von Louis Auguste und Marie Antoinette alles getan haben, das die Beiden ein tragisches Ende nehmen.


Eine Ehe mit der letzten Hinterbliebenen von Marie Antoinette mit dem schwanzlosen Sohn von Artois war sozusagen die Krönung einer perfiden Intrige. Keine Nachkommen und für immer ausgestorben. Ende



Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2010 21:17 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 400
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Die Annulierung einer Ehe vor Rom dem Papst und im Verhör vor dem päpstlichen Legaten sofern ein Scheidungverfahren überhaupt vom Papst zugelassen:


Der Legat stellt meist zuerst die Frage:
Wurde die Ehe überhaupt vollzogen?
Sind die Eheleute in der Lage Nachkommen zu zeugen?
Besteht der Verdacht auf Geistekrankheit oder Unfruchtbarkeit einer der Ehepartner?


Also ich glaube das er möglich gewesen wäre die Heirat offiziell scheiden zu lassen. Da der Ehemann noch in der Hochzeitsnacht die Flucht ergriff und sowohl die Jahre zuvor als viele jahre später Marie Theresè weder traf noch sah und schon gar nicht seinen ehelichen Plichten nachkam. Erst in späten Jahren lange nach der fruchtbaren Zeit von Theresè sah man das Paar wieder gemeinsam.



Ja wer lesen kann ist klar im Vorteill...-.- Ich schreib::: Es gab zwar in dieser Zeit bereits eine Art Scheidungrecht...
Sprich ich weiß welche Rechte/Wege es gab eine Ehe zu anumlieren!
Und nur weil er nicht gleich der besagte Tiger im Ehebett der Hochzeitsnacht war, war es noch lange kein Grund diese Ehe wieder aufzugeben. Vor allem spielte es in dieser Ehe eh keine wirklich Rolle ob oder ob nich... Auch weil ich... und mir wird das hier bald echt zu böde stänig gegeb eine Wand zu reden... Diese Ehe mit dem Zweck geschloßen wurde damit der Thron sogesehen nicht in östereichische Hände (Kaisers Franz II.) gerät. MT heiratete ihren Cousin sogesehen "freiwillig"bzw als Mittel zum Zweck.... Wann/Womit bitte waren die Beiden sich damit sogesehen ehelichen Pflichten schuldig? Nur da eine Frau sogesehen nicht als Regetin in Frankreich zu gelassen wird, gab sie die Macht sogesehen an ihrren Onkel ab. Ob das so klug war, wenn man sich Provence´ Lebenlauf und Verhalten bedenkt, steht auf einem anderen Blatt.

Und LOL? O.o Ihre fruchtbare Zeit vorbei als das Paar... sie war sogesehen schon vorbei bevor die Zwei überhaupt zusammen waren... Und wenn wir schon mal bei den Punkten zu einer Scheidung dran sind.. Wäre es WENN eher ihr Verschulden gewesen... Und ganz ehrlich. Auf eine Art bin ich froh, das MT keine Kinder mit ihm hatte....
Sie kümmerte sich dafür um so liebevoller um ihren Neffen und Nichte.
Zitat:
Ich vermute weiters einen Komplott ausgehend von den Brüdern Provence und Artois, die schon zu Lebzeiten von Louis Auguste und Marie Antoinette alles getan haben, das die Beiden ein tragisches Ende nehmen.


*lach* Jaaa genau was für eine böse Machenschaft! :roll:
Das es wie erwähnt zum Zwecke diente und die bourbonische Herrschaft wieder herstellen sollte.. ach.. waynne...
Seine Brüder vor allem Provonce waren zwar schon zu Lebzeiten gegen meinen Ludwig, ja aber eben nur weil Provence zb selber auf den Thron wollte und jeden anderen außer sich selbst für unfähig hielt! Artois war ein Pottläufer und im Gegensatz auch der einzige von Beiden der seinem Bruder bis in die Tuilerien gefolgt war... Provonce und nicht Artois war es auch, der Ludwigs Situation nach der Flucht aus den Tuilerien und nach dem von MA verschärften Manifest an den Herzog von Braunschweig, noch verschlimmerte. Artois besaß dafür nicht wirklich den Geist dazu und war meines Wissens nach immer recht gut auf MA zu sprechen um sich ihrer Dummheit und Naivität zu bedienen wenn nötig. Zum Spaß und Geld verschwenden....
Provonce "hasste" sie, so wie seine Frau auch ua als sie die Kinder gebärte oder auch als MA sie zb. zwang umzuziehen um dessen Zimmer dem Dauphine und Madame Royal zu geben ( in einer weiteren sinnlos aktion ihreseits) aber egal...
Genau und weil MT ja selber im Andenken und mit dem Geist ihres Vaters für die Wiederaufherstellung der Bourbonen und somit gegen Österreich war, ist das natürlich ein absolut böses Komplott von seinen Brüdern... :roll: Deine Phantasie möchte ich echt auch mal haben.... :roll:
MT war nicht grade angetan auf ihre Mutter angesprochen zu werden. Aber da ich ja weiß das du auf solche Blogeinträge aller Tea at Trianon schwörst wundert mich da bald schon gar nichts mehr...
MT hasste/verachtete/ ihre Mutter... sie war ihr gleichgültig und äußerte such nicht um sonst mit den Worten zb :"Diese Frau brachte uns nur schlechtes" - Zitat der Duchesse d’Angoulême.
Bei ihrem Besuch an deren Gräbern war es der reine Respekt vor allem auch wegen ihrem Vater. Bevor beide von dem Madeleine Friedhod in der rue d'Anjou-Saint-Honore, am 18. und 19. Januar 1815, dank Ludwig XVIII. exhumiert wurden.

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker