Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 22.01.2018 14:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Maria Theresia und ihre keuschheits Politik
BeitragVerfasst: 15.04.2010 18:36 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Bild






Was haltet ihr davon????

Maria Theresia hatte eine Kommission/Polizei die die Menschen in Östereich bespitzelte.
Alle die beim fremdgehn erwirscht wurden, wurden an die Stadttore gehängt und musste auf die Gnade der vorrüber gehenden Passanten hoffen.
Man munkelte auch Maria Theresia sei abends als Mann verkleidet alleine unterwegs um nach Tätern zu suchen. Sie erntete aber nur Hon und Spott, da ihr Gatte selber nicht besser war und Mätressen hielt.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2010 18:09 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 144
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
War das echt so????? Ist ja schlimm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2010 16:09 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
Princesse de Lamballe hat geschrieben:
War das echt so????? Ist ja schlimm.


Ja! Ich glaube das war nur ein persönlicher Rachefeldzug, da ihr Mann selber nicht besser war.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2010 18:06 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Die Kommission die Maria Theresia ins Leben rief, war insbesondere die Kleidung der Menschen in der Öffentlichkeit zu kontrollieren.

Das ging soweit das die Länge der Röcke die Breite der Paniere, die Ausschnitte und der Aufputz notiert wurde.
Wenn nötig wurden ins besondere die Damen verwarnt. Eine weitere Maßnahme war ein Ausgehverbot mit unschicklicher Kleidung.
Das reichte meist und die Damen zeigten sich in der Öffentlichkeit so wie es die Kaiserin als angemessen empfand.

Für Damen die ihre Liebesdienste anboten gab es schwerere Maßnahmen. Sie wurden in regelmäßigen Abständen aufgegriffen, geteert, gefedert, das Haupthaar abgeschoren und unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit mit Karren aus der Stadt gebracht.
Was sie aber nicht hinderte wenig später wieder in der Stadt an ihren gewohnten Orten aufzutauchen.

Besonders beliebt waren der Kohlmarkt und der Graben. Noch heute kann man vereinzelt solche Damen am sogenannten Schnepfenstich sehen oder in einigen bekannten Lokalen finden. Aber in großen und ganzen ist die Innere Stadt von Wien ohne Staßenstrich.


LG




Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker