Marie Antoinette Forum

Aktuelle Zeit: 21.10.2017 10:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schloss Charlottenburg in Berlin
BeitragVerfasst: 23.01.2009 18:20 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
*Bilder sind weiter unten*

LG

La Reine

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Zuletzt geändert von La Reine Marie Antoinette am 07.03.2009 20:21, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2009 21:27 
Schloss Charlottenburg

Das Schloss Charlottenburg befindet sich im Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin.
Das Schloss wurde zunächst als Lietzenburg zwischen 1695 und 1699 von dem Architekten Johann Arnold Nering im Stil des italienischen Barocks errichtet.
Die Hofmaler Augustin und Matthäus Terwesten statteten mehrere Räume des neuen Bauwerks mit mythologisch-allegorischen Deckengemälden aus.
Von 1709 bis 1712 wurde ein weiterer Ausbau durchgeführt, bei dem der Ehrenhof mit der markanten Schlosskuppel und die (westliche) Orangerie entstanden.
Für Schloss Charlottenburg war ursprünglich auch das Bernsteinzimmer bestimmt – eine komplette Wandvertäfelung aus Bernstein, die später auch als „das achte Weltwunder“ bezeichnet werden
sollte.
Teile der Bernsteinvertäfelung wurden im Berliner Stadtschloss in ein an den Weißen Saal angrenzendes Kabinett eingebaut. Friedrich Wilhelm I. machte das Bernsteinzimmer
dann dem russischen Zaren Peter dem Großen im Jahr 1716 zum Geschenk.
Im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss teilweise zerstört. Nach 1945 wurde es wieder aufgebaut.
Heute dient es als Museum
Von 2004 bis Anfang 2006 wurde Schloss Charlottenburg vorübergehend vom Bundespräsidenten genutzt, solange sein Amtssitz Schloss Bellevue renoviert wurde.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 18:37 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 616
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Wirklich sehr schön!

Ich dachte das Bernsteinzimmer ist im 2. Weltkrieg verschollen?

Hat man die Bernsteinverzierungen nachgemacht oder ist das Bernsteinzimmer wieder aufgetaucht?

LG


Turlupin


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 19:28 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
es ist bis heute noch nicht aufgetaucht, es ist eine nachbildung.

war das bernsteinzimmer ein geschenk aus russland????? ich weiß es nicht mehr genau.

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 22:57 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 203
Wohnort: Mutzschen
Geschlecht: weiblich
^-^

Das ist ja ein Zufall. Auch über das Bernsteinzimmer bin ich ganz gut informiert. Ich kenne auch jemanden, der sich noch heute intensiv damit beschäftigt und letztes Jahr ein Buch rausgebracht hat, das vom Bernsteinzimmer handelt.

Das Buch heißt " Gebunkerte Geheimnisse - Auf den Spuren des Bernsteinzimmers in Sachsen" und wurde von Manfred John und Gabi Liebegall geschrieben. Herr John ist sozusagen ein Freund meiner Mutter und Gabi Liebegall arbeitet als Redakteurin bei der Oschatzer Allgemeine.

Herr John hatte damals auch Kontakt zu Paul Enke, der im Auftrag der DDR nach dem Bernsteinzimmer gesucht hatte. Das kouriose an der Geschichte ist, dass Herr John vermutet, das unter dem Wermsdorfer Schloss sich ein Teil des Bernsteinzimmers befinden könnte. Und daraufhin hatte er mit Enke kontakt aufgenommen. Der ist auch dorthin gekommen und hörte es sich an, was Herr John zu sagen hatte. Enke versprach noch einmal zurück zu kommen und eine Sonde mitzubringen, die bei der Suche hilfreich sein kann - doch daraus wurde nichts, denn er war wenige Tage nach dem Besuch verstorben. Ich glaube sogar, er wurde erstochen auf einer Müllhalde gefunden (Paul Enke). Daraufhin bekam Herr John einen mysteriösen Brief von einer Person, die angeblich mit Enke zusammengearbeitet hatte. Aber der hat sich nie wieder gemeldet. Weil Herr John aber dennoch nicht locker lies, was das Bernsteinzimmer betraf, bekam er auch viele Drohungen. Darunter auch eine E - Mail in der etwas stand wie: " Eine andere Famlilie aus Wermsdorf musste auch schon mal um ihr Leben zittern." Deshalb ist Herr John auch sehr davon überzeugt, das unter dem Wermsdorfer Schloss irgendwas ist.

Es ist schon richtig, das das Bernsteinzimmer im 2. Weltkrieg verloren ging. Naja.. oder besser gesagt, es ist in alle Winde verstreut worden. Einige Teile sind sicherlich irgendwo versteckt, andere tauchten auch bei Privatpersonen auf (z. B. ein Bild und eine Komode). Aber dennoch ist es noch nicht völlig geklärt, was mit den anderen Stücken des Bernsteinzimmers passiert ist.

Es ist damals auch zu vielen merkwürdigen Ereignissen im Wermsdorfer Schloss gekommen, was die Sache noch sehr rätselhafter macht. Das alles haben die beiden (M. John und G. Liebegall) jetzt in einem Buch veröffentlicht und es ist sehr spannend es zu lesen.

Ich bin total gespannt, was da noch rauskommt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 23:09 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
ja das klinkt sehr spannend und düster.


hat jemand ne ahnug für was dieses zimmer für ein nutzen hatte zb. sollte es nur so als protz gezeigt werden oder war es ein raum der genutzt wurde/wird

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 23:37 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 203
Wohnort: Mutzschen
Geschlecht: weiblich
Also so genau weis ich das jetzt gar nicht, aber ich glaube es war halt mehr zum Prunk gedacht. Ich müsste es noch mal in einem der Bücher nachlesen, die ich über das Bernsteinzimmer habe. In irgend einem stand mal was über Katharina die Große drin, die das Zimmer glaube ich oft genutzt hat. Aber ich bin mir jetzt auch nicht ganz sicher.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 23:39 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
ja das wäre nett wenn du nachsehen würdest

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 23:46 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 203
Wohnort: Mutzschen
Geschlecht: weiblich
Ja das werde ich auf jeden Fall. ^-^ Aber heute nicht mehr, da müsste ich erst alle möglichen Bücher vorkramen, um an das entsprechende Buch zu kommen. *grins*

Ach ja dabei fällt mir noch was ein...

Zitat:

[TABLE][TR][TD][TABLE][TR][TD]
war das bernsteinzimmer ein geschenk aus russland????? ich weiß es nicht mehr genau.[/TD][/TR][/TABLE][/TD][/TR][TR][TD]Bild[/TD][/TR][/TABLE]


Nein nicht ganz. ^-^ Das Bernsteinzimmer war ein Geschenk des Preußenkönigs an einen russischen Zaren. Der Zar war glaube ich mal zu besuch bei dem Preußenkönig und dem gefiel das Bernsteinzimmer so gut, das dieser beschloss es ihm kurzerhand zu schenken, denn der Preußenkönig wusste damit nicht viel anzufangen.

Irgendwie so ähnlich war das. Wenn du es genau wissen möchtest muss ich noch mal im "Bernsteinzimmerreport" von Paul Enke nachschauen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2009 23:54 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
ja aber irgentwas mit russland war es

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2009 00:08 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
hier noch paar mehr bilder vom zimmer



http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... mmer02.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... mmer01.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... mmer05.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... mmer06.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... mmer03.jpg


http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... mmer07.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... m_part.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... erroom.jpg

Werkstatt, in der das Bernsteinzimmer rekonstruiert wurde

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... rkshop.JPG

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2009 21:13 
Offline
Berater
Berater
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 203
Wohnort: Mutzschen
Geschlecht: weiblich

Ich habe noch mal nachgesehen, wofür das Bernsteinzimmer genutzt wurde. Daher erfolgt folgendes Zitat aus dem Buch "Myhtos Bersteinzimmer" von Maurice Philip Remy.

" Für offizielle Anlasse wurde der Saal mit den Wandvertäfelungen aus Bernstein von Katharina II. allerdings nur selten genutzt, meist hielt sich hier ihre Entourage auf, stets bereit, der Zarin Gesellschaft zu leisten, wenn sie dies wünschte. Je nach Laune geruhte Katharina II. auch, aus ihren inneren Zimmern in das Bernsteinzimmer zu gehen, sich mit den Kavalieren und Damen mit Kartenspielen zu verfügungen, wobei die Hofsänger Geigen spielten. "

Ein weiteres Zitat aus dem Buch lässt noch andere Dinge erahnen:

" Am 21., am Donnerstag, das heißt am Tage des festlichen Feiertages Ihrer Majestät geburt, geschah in Zarskoje Selo das folgende: ... Aus der Kirche geruhte Ihre Majestät in das Bernsteinzimmer hinüberzugehen und erwies den oben beschriebenen Personen (Kavalieren und Hofdamen) ihre Gunst ...
Und in eben jenes Bernsteinzimmer wurde ein bekannter riese heineingeführt, welchen die Zarin ... einige Zeit zu betrachten geruhte ..." (aus dem Zeremonial – Journal Katharinas II., 21.4.1765)

Wer weis was da so alles passiert ist. ^-^°

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2009 21:58 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
wo das klinkt hinreizend

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2009 23:53 
Offline
Wird bei Hofe eingeführt
Wird bei Hofe eingeführt
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 144
Wohnort: Versailles
Geschlecht: weiblich
Dieses Schloss ist sehr hübsch an zusehen und es ist größer als es aussieht.

Der Eintritt ist so ab 20€, mit Führung 45€.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2009 00:02 
Offline
Königliche Familie
Königliche Familie
Benutzeravatar

Registriert: 07.2008
Beiträge: 1641
Wohnort: Trianon/Versailles
Geschlecht: weiblich
oh doch so teuer

_________________
Bild


Bild

"Wenn Er das Regierungsgeschäft genau so gut führen würde, wie die Maurerkelle, wäre Frankreich eine Weltmacht."


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker